Zu Deutsch: Heilpflanzen-gestützte Behandlung. In der Natur finden wir für so gut wie alle Erkrankungen Unterstützung aus Heilpflanzen. Diese Form der Behandlung ist schon Jahrtausende alt, gut erforscht und sehr wirksam. Sie hat in meiner Praxis einen hohen Stellenwert und kommt in Form von Tees, Tinkturen, Salben, Dragees, Aufgüssen für Wickel,etc. zur Anwendung. Mein Wissen und gute Erfahrungen gebe ich gerne in Fachvorträgen, Workshops, Kräuterwanderungen, … weiter. Sprechen Sie mich an!

BDH-Praxisflyer-Phytotherapie

Die Behandlung mit ätherischen Ölen: Ich habe eine gründliche Ausbildung in Aromatherapie bei namhaften Dozenten genossen und bin begeistert über die vielfältigen Wirkungen der ätherischen Öle. Die Aromatherapie ist ebenfalls schon Jahrtausende alt, gut erforscht und wird seit dem ersten Weltkrieg auch in Europa immer mehr angewendet. In meiner Praxis kommt sie in Form von Massageölen, Raumbeduftungs-Konzepten, Salben, Badezusätzen, Inhalationsmischungen, etc. zur Anwendung. Mein Wissen gebe ich gerne in Form von Seminaren und Workshops weiter.

BDH-Praxisflyer-Aromatherapie

Ich war von Beruf Köchin und habe dadurch ein Faible für gutes Essen. Meine Ausbildung durfte ich in einem Sternerestaurant absolvieren und kenne dadurch den Herstellungsprozess der Speisen ohne die Benutzung von Halb- und Fertigwaren – die gab es dort einfach nicht! Außerdem war ich dort lange für das Bereitstellen der frischen Kräuter aus dem Kräutergarten zuständig, was mich in Kontakt mit noch viel mehr Aromen und Kräutern brachte, wie ich sie schon aus dem heimischen Garten kannte. Seit meiner Ausbildung beschäftige ich mich auch mit den Auswirkungen und Vorteilen gesunder Ernährung bei unterschiedlichen Erkrankungen. All dies fließt in meine Beratung ein immer mit dem Ziel Menschen zu helfen und dabei auch noch Freude zu haben.

BDH-Praxisflyer-Gluten

BDH-Praxisflyer-Lactose - Intoleranz

Orthomolekulare Medizin: „Ortho“ heißt „richtig“ und man kann Orthomolekular wohl am besten damit beschreiben, dass es um die richtige (Menge) Zufuhr von Molekülen, nämlich Vitaminen, Aminosäuren und Spurenelementen geht. Wenn man sich im Internet umschaut gibt es Aussagen von „alles Lüge“ bis „Wundermittel“. Ich habe gerade im Zusammenhang mit ADHS sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Aus meiner Sicht kann die Orthomolekulare Medizin ein hilfreicher Baustein einer ganzheitlichen Therapie sein und so setze ich sie auch ein. Ich arbeite gerne mit Mineral Balance zusammen und habe ganz tolle Erfahrungen bei mir, meiner Familie und Klienten/Klientinnen gemacht.

Mineral Balance - START (mineral-balance.com)

Dahinter verbirgt sich eine ganze Reihe von Therapien, die allgemein die Ausscheidungsfunktionen des Körpers unterstützen. Unser Körper ist bestens dafür ausgerüstet, alles was er nicht braucht oder ihm nicht gut tut über Haut, Darm, Leber/Galle, Niere und die Lunge auszuscheiden. Nur manchmal tut es ihm gut dabei unterstützt zu werden. Wer kennt nicht die Zeiten, zu denen man sich müde und schlapp fühlt, evtl. lange krank war, viele Medikamente nehmen musste oder einfach über den Winter zu viel Gewicht zugelegt hat. Da kommen diese ganzen Verfahren zum Einsatz: Fastenkuren, Phytotherapie, Massagen, Wickel, Einläufe, Schröpfen, Lymphdrainage, …

BDH Praxisflyer Ab- und Ausleitung

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® stimuliert durch ein spezifisches elektromagnetisches Signal die eingeschränkte Vasomotion (Eigenbewegung der Gefäße) und verbessert dadurch wissenschaftlich nachweisbar die Mikrozirkulation. Die BEMER-Sets enthalten alles, was man für die Behandlung benötigt, und werden weltweit erfolgreich eingesetzt.
Sie möchten mehr über die Bedeutung einer optimalen Mikrozirkulation wissen und erfahren, wie Sie diese mit der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER ® anregen können? Dann besuchen Sie doch auch meine BEMER Partner-Seite – unter

Bemer

https://health-healing.bemergroup.com !

Zu einer guten Beratung bei Kindern mit ADHS gehört es, die Eltern mit auf den Weg zu nehmen – bei Erwachsenen den Partner und möglicherweise auch noch die Eltern. Ich habe es als Mama erlebt, dass es einem unglaublich viel Handlungskompetenz gibt, wenn man weiß, was sich hinter der teils gefürchteten, teils stigmatisierenden Diagnose verbirgt und man das Kind oder sich selbst anders wahrnehmen kann. Wenn irgend möglich ist es wichtig beide Elternteile mit einzubinden – dadurch entsteht ganz viel Sicherheit, die extrem wichtig ist. Es gibt so viel Schönes und Gutes zu entdecken, aber im Alltag mit allen Anforderungen steht oft die Schwäche oder das Unvermögen im Vordergrund. Da braucht es oft einen anderen Blickwinkel und kreative Wege um das Mögliche und das bisher unmöglich Scheinende hervorzuholen.

Menschen mit ADHS sind per Definition hochsensibel – und eben nicht nur im emotional/psychischen Bereich sondern auch im körperlichen Bereich. Das kann dazu führen, dass manche Lebensmittel schlechter vertragen werden oder unangenehme Auswirkungen auf die Person haben – sei es auf emotionaler Ebene, sei es die Haut, die reagiert oder der Bauch. Wir finden es gemeinsam heraus und suchen einen Weg auf dem Besserung möglich wird. Hier ein Link zu einer Infoveranstaltung der Uniklinik Freiburg über eine spezielle Diät bei ADHS:

PowerPoint-Präsentation (uniklinik-freiburg.de)

In der Zwischenzeit sind sich wohl alle einig, dass Medikamente nicht immer und für jeden des Rätsels Lösung sind, in manchen Fällen aber durchaus angezeigt und sehr entlastend. Meine Behandlung versteht sich als Ergänzung zur schulmedizinischen und psychotherapeutischen Behandlung. Eine umfassende Diagnostik gehört für mich selbstverständlich dazu!

„Ortho“ heißt „richtig“ und man kann Orthomolekular wohl am besten damit beschreiben, dass es um die richtige (Menge) Zufuhr von Molekülen, nämlich Vitaminen, Aminosäuren und Spurenelementen geht. Wenn man sich im Internet umschaut gibt es Aussagen von „alles Lüge“ bis „Wundermittel“. Ich habe gerade im Zusammenhang mit ADHS sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Aus meiner Sicht kann die Orthomolekulare Medizin ein hilfreicher Baustein einer ganzheitlichen Therapie sein und so setze ich sie auch ein. Ich arbeite gerne mit Mineral Balance zusammen und habe ganz tolle Erfahrungen bei mir, meiner Familie und Klienten/Klientinnen gemacht.

Mineral Balance - START (mineral-balance.com)

Die Aromamassage ist eine klassische Entspannungsmassage mit ätherischen Ölen indikationsbezogen oder nach Klienten-/Patientenwunsch. Hier kommen wohltuende oder schmerzlindernde, belebende oder beruhigende Düfte zum Einsatz und verbinden sich mit der heilsamen Berührung zu einem besonderen Erlebnis, das einen aufbaut. Die Massage kann natürlich auch ohne ätherische Öle genossen werden – bei manchen Indikationen sind sie auch gar nicht angebracht.

Ich habe die „Heiße Rolle“ erstmals im Krankenhaus nach einer Entbindung kennengelernt und war total begeistert über den unglaublich entspannenden Effekt eines straff gewickelten Handtuchs das mit heißem Wasser getränkt wird und so heiß man es ertragen kann über den Rücken gerollt wird – Entspannung pur.

Beim Schröpfen wird mit einem Schröpfglas ein Unterdruck auf der Haut erzeugt. Dadurch kann man sowohl die Ausscheidung über die Haut anregen als auch einen Reiz auf tieferliegende Organe setzen, die nerval über das gleiche Hautareal – (Head‘sche Zonen) verbunden sind. Es werden drei Arten des Schröpfens unterschieden: die Schröpfkopfmassage, bei der ein Schröpfglas aufgesetzt wird, damit der Rücken massiert wird. Das trockene Schröpfen, bei dem Schröpfköpfe auf die intakte Haut der Zonen aufgesetzt werden, die man behandeln möchte und das blutige Schröpfen, bei dem vor dem Aufsetzen des Schröpfglases die Haut mit einer Lanzette oberflächlich eingestochen wird, und somit eine direkte Ausleitung von Gewebewasser und Blut stattfindet. Insgesamt wird durch den Unterdruck beim Schröpfen der Stoffwechsel angeregt und Verspannungen können sich lockern. Einzig unangenehm sind die Blutergüsse, die therapeutisch aber gewollt sind.

BDH-Praxisflyer Schröpfen

Wer kennt sie nicht die kleine Infrarotlampe, die bei Ohrenschmerzen oder Gelenkschmerzen gute Dienste leistet. Sonst sind Infrarotbehandlungen noch nicht so weit verbreitet und eher in Wellness-Hotels anzutreffen. Dabei ist es eine sehr sichere, sanfte und wissenschaftlich durch viele Studien belegte höchst effektive Methode um Schmerzen zu lindern und den Stoffwechsel anzuregen. Speziell die Mitochondrien (die Kraftwerke unserer Zellen) werden durch die Infrarotstrahlen zur Bildung angeregt und verbessern so die Leistungsbereitschaft. Hier in der Praxis benutze ich eine 600W-Infrarotlampe, die größere Flächen des Körpers bestrahlt und sehr wohltuend ist.

Ich liebe es was ich gelernt habe weiterzugeben und anderen die Möglichkeit zu geben selbst aktiv zu werden. In meinen Seminaren und Workshops verfolge ich ein abwechslungsreiches Konzept aus Infos (wobei ich gerne mit PowerPoint und Flipchart arbeite), Teamwork und Gruppenarbeit, Praktischem Teil, am besten kombiniert mit Bewegung oder Entspannung und immer gibt es ein praktisches Handout zum Vertiefen und Nachlesen.

Seminare ...

Salben sind ein wunderbares Mittel um Schmerzen zu lindern, die Haut zu beruhigen, Wundheilung zu unterstützen, Husten zu lindern und vieles mehr – meist bette ich die Salbenherstellung in einen Workshop zu speziellen Themen wie „Kinder natürlich unterstützen – was tun bei Husten, Schnupfen und Co.“ Oder „Arthrose – was nun?“ oder „Neurodermitis – Wege um nicht aus der Haut zu fahren“. Oft ist schon der gemeinsame Herstellungsprozess heilsam und während des Workshops entwickelt sich häufig ein wertvoller Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern und jeder nimmt außer der Salbe und neuem Wissen auch Ermutigung mit.

Tinkturen sind ein gutes Mittel um die Wirkstoffe von Pflanzen zu konzentrieren – nicht jeder trinkt gerne einen Liter Tee am Tag… Auch hier bette ich die Herstellung in der Regel in passende Themenkomplexe ein, wie „Fit durch den Winter“, „Was tun bei Besenreisern und Krampfadern“ oder „Müdigkeit – der Schmerz der Leber“. Ich erlebe immer wieder wie stolz die Teilnehmer sind selbst etwas hergestellt zu haben und ganz begeistert über die tolle Wirkung berichten.

Ölmischungen und Raumsprays gehören in den Bereich der Aromatherapie und ich bin davon total begeistert. Zu Anfang meiner Ausbildung fand ich es einfach nur schön und mit jedem Kurs staunte ich mehr über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Von Trauerbegleitung bis Immunsystemstärkung, von Entspannung bis Anregung, von Schmerzlinderung bis sanfter Hormonmodulation – es ist so viel möglich. Vielleicht ist an dieser Stelle mein Adventskalender von 2020 interessant – lassen Sie sich inspirieren!

Unser Adventskalendar ...

Sie suchen für Ihren Verein, Kirche, einen Kindergeburtstag oder für Schule und Kindergarten jemand, der einen Vortrag oder Workshop hält zu einem Thema, das Sie interessiert? Rufen Sie mich einfach an!

Seminare ...

Therese K.

Feedback Seminar Aromatherapie:

Dein Kurs hat mir viel gebracht. Das Rödern ist der Hit und endlich bleibt die Nase frei. Ich staune über Deine Fröhlichkeit, die Du ausstrahlst und über die Kompetenz in Deinem Fach. Therese K.

Heidi

Feedback Seminar Aromatherapie:

Liebe Margit, ich sehe Dich heute das erste Mal und bin beeindruckt über Dein Wissen zum Thema Aromatherapie. Das Gebiet war mir bisher fremd, aber dank Dir will ich mehr davon wissen. Heidi

Hedwig

Feedback Seminar Aromatherapie:

Herzlichen Dank für den sehr interessanten und informativen Kurs. Habe es sehr genossen und werde einiges umsetzen! Hedwig

Martin

Feedback Frühjahrskur

Ein inspirierender Vortrag. Beunruhigendes dieser Welt immer wieder eingepackt in die beruhigend-tröstende Botschaft des Evangeliums. Einfach toll! Martin

Gisela

Feedback Frühjahrskur

Es war sehr informativ und interessant. Gisela

Nelly

Feedback Frühjahrskur

Vielen Dank, dass Du Dein Herzensanliegen mit uns geteilt hast. Merci, Merci, Merci! Nelly

Hanna

Feedback Heilkräuter-Seminar

Vielen Dank! Ich habe vieles dazugelernt und möchte einiges umsetzen! Alles Liebe,

Sharlotte

Feedback Heilkräuter-Seminar

Danke für Deine lockere Art. Du bringst die Thematik so gut verständlich und interessant und hast eine liebevolle Ausstrahlung. Sharlotte

Christian

Feedback Heilkräuter-Seminar

Herzlichen Dank! Christian

Irene

Feedback Heilkräuter-Seminar

Vielen herzliche Dank. Du hast uns mit einem wunderbar erlebnisreichen Tag bereichert.

Kathrin

Feedback Heilkräuter-Seminar

Sehr informativ! Danke! Kathrin

Rainer

Feedback Heilkräuter-Seminar

Einfach genial!!! Rainer

Marlene

Feedback Heilkräuter-Seminar

Liebe Margit, vielen Dank für die vielen interessanten Informationen rund um die Heilkräuter. Deine sympathische Art den Stoff zu vermitteln macht alles ganz spannend. Marlene

Dorothea

Feedback ADHS-Kurs:

Hallo, liebe Margit, vielen lieben Dank für den wertvollen Vortrag von dir!

Christine

Feedback ADHS-Kurs:

Liebe Margit, Vielen Dank für den Vortrag. Du hast das echt klasse gemacht Man merkt Dir an, dass dieses Thema ein Herzensthema für Dich ist.

Sonja

Feedback ADHS-Kurs:

Liebe Margit, bin begeistert von Deinem Vortrag!

Silvia

Feedback ADHS-Kurs:

Liebe Margit, der Vortrag war wirklich gut! Man merkt, dass du weißt, wovon du redest. Silvia

Andrea

Feedback ADHS-Kurs:

Liebe Margit, herzlichen Dank für deinen Vortrag. Es hat uns sehr angesprochen!
... mehr lesen

Ulrike

Feedback ADHS-Kurs:

Hallo liebe Margit, Hammerseminar!! Hut ab!! War wirklich gut. Ulrike

Miriam

Feedback Seminar Aromatherapie:

Ich habe soooo viel gelernt durch Dich. So viel Neues und Interessantes gehört. Es war total inspirierend. Vielen Herzlichen Dank! Miriam

Tami

Feedback ADHS-Kurs:

Liebe Margit, wunderbar! Ich bin ganz begeistert 🙂 !!!
Deine Lebendigkeit gefällt mir mega gut, gerade wenn Du etwas darstellst, wie wir es so im Alltag machen;) Deine Ruhe ist großartig, auch wenn etwas nicht sofort funktioniert! Du bist sehr professionell! Ich habe große Freude an Dir und Deinem Auftreten, echt cool. Du machst wirklich SEHR viel Mut. Ich bin mega neugierig geworden . Du bringst super Beispiele, sehr authentisch, sehr alltagstauglich.Tami
... mehr lesen